Etepetete

Die Stadt riecht frisch gedüngt. Das mögen die Ausdünstungen der AFD sein, deren Mitglieder ja gerne statt Kölnisch Wasser Eau de Diarrhö auflegen. Auch Menden hat seine Nazis, die gerade aus der Kanalisation krabbeln. Die sich outeten, als wir für die Umbenennung diverser Straßen mit Nazinamen demonstrierten. Mein Vorschlag ist ja immer, strikt nach einer Geschichte von Dario Fo vorzugehen, nach der eine Stadt sich gegen Päpstliche wehrte, in dem

welcome to the reality

Was für eine Sauerei, wenn irgendeine Gottheit Hirn vom Himmel schmisse. Und die Geräusche erst, wenn Solohirne auf den Asphalt klatschten wie Wassermelonen aus dem zweiten Stock. Und helfen Hirne gegen seelische Verrohung? Eher nicht. Es sind ja keine Dummköpfe in der Regierung, oder bei RWE, oder bei Faschisten, oder in der Bundeswehr. Heimatschutz, ich fass es nicht. Viel tiefer kann mensch nicht ins Klo greifen, um dem braunen Sumpf